Internist Dr. Karl Köhler

Herz-Ultraschall oder Echokardiographie

dient vor allem zur Beurteilung der Herzklappen (Ventile, die im Herzen dafür sorgen, dass das Blut in eine Richtung gepumpt wird). Sie können verengt oder undicht sein, was bei schweren Klappenfehlern zur Überlastung des Herzens führt. Des weiteren kann  die Untersuchung gröbere Schäden oder Überlastung des Herzmuskels, Überlastung der rechten Herzhälfte durch Lungeninfarkte und andere Lungenkrankheiten, Flüssigkeit im Herzbeutel, und eine Vielzahl seltenerer Erkrankungen anzeigen.

Da ich genau schalle und entscheidende Messungen meist mehrfach durchführe, dauert die Untersuchung etwa eine halbe Stunde. Sie wird großteils in Links-Seitenlage durchgeführt. Der Patient erhält davon einen Befund mit Messwerten und Bildern.